Im Turm:

Eva Croissant
Gib auf dich Acht
https://www.youtube.com/watch?v=Mm5sVTIEVDg

Dein Herz trägt Felsen
https://www.youtube.com/watch?v=jfErMuk5bDI


und:

Mark Forster
https://www.youtube.com/watch?v=KOHpo06_y3Q

 


Birdhouse_web

The
BirdHous e
im TurmCafe
https://www.youtube.com/watch?v=L9MXkL4A2iE
 

banner neu
Heike Junghenn 12

 TÄGLICH GEÖFFNET
- Im Sommer (Ostern bis Okt.) 13 bis 19 Uhr, Im Winter (Nov.bis Ostern) 13 bis 18.00 Uhr 
Sonn- u. Feiertags ab 11 Uhr TURMBESTEIGUNGEN: Erwachsene 1,00 €,  Kinder 0,60 €

Heike Junghenn 12

Anfahrt: Mit Buslinie 7 oder 9 oder Pkw Richtung Klinikum-Haupteingang, in Linkskurve rechts ab Richtung “Spiegelslust” bzw.”TurmCafé” 1,2 km durch den Wald bis Kaiser-Wilhelm-Turm.

Restauration: Es gibt zu den Veranstaltung-en ein besonderes Speiseangebot.

Newsletters: Senden Sie uns Ihre
E-Mail Adresse und wir werden Sie stets aktuell über unsere Kulturangebote informieren.

  1. Das TurmCafé ist 13 Jahre alt
    Unsere Veranstaltungen im Überblick

    Info für Künstler

Jan

Feb

März

April

Mai

Jun

Jul

Aug

Sep

Okt.

Nov

Dez


 



Ausstellung vom 17.03. bis 04.05.18, im TurmCafé
Fotografie ist Empathie für die Wirklichkeit…
„tierisches“, „technisches“ und „essbares“
Fotografien von Karl-Heinz Schuhmacher
www.bildsymphonie.de
Eintritt frei
(siehe Öffnungszeiten des Cafés)


Unternehmen Sie mit Karlheinz Schuhmacher unter seinem Label „bildsymphonie.de“ eine kleine, aber spannende Entdeckungsreise durch die wunderbare Welt der Tiere und entdecken Sie dabei die Vielfalt des Lebens.

Des Weiteren sehen Sie einen Traum in Rot, der ein fahrdynamisches Supertalent ist. Entdecken sie ein eukaryotisches Lebewesen in der Natur und sehen sie Nährwerte und Vitamine in einer besonderen Darbietung, bevor das Ende der Glühbirne naht.

Geboren im Juli 1962 in Speyer, aufgewachsen in Oberhausen-Rheinhausen ist Karlheinz Schuhmacher als dreifacher Familienvater und Opa in Lohra sesshaft geworden.


Schuhmachers Sichtweise zur Fotografie ist…
…sie kann ein Kunstwerk sein, sie kann dokumentarisch protokollieren oder sie kann Erinnerungen bewahren. Immer ist sie etwas, worüber wir uns kaum Gedanken machen, nämlich ein Stück gespeicherte Zeit.
Da wir den Ablauf der Zeit nicht anhalten können, schaffen wir uns mit einem Foto die Möglichkeit, die Zeit in dem kurzen Moment der Belichtung „einzufrieren“ und später beliebig oft aufzurufen.

Gleichzeitig gibt uns die Fotografie die Möglichkeit, gewisse Dinge darzustellen, diese aus einem bestimmten Blickwinkel zu beleuchten und visuelle Eindrücke zu übermitteln.

Fotografie ist Inspiration...
Fotografie ist Empathie für die Wirklichkeit…
Bei seinen Werken lässt er aber auch gerne einmal neue Wirklichkeiten entstehen
Einen Überblick über sein Wirken erhalten Sie unter www.bildsymphonie.de