Im Turm:

Eva Croissant
Gib auf dich Acht
https://www.youtube.com/watch?v=Mm5sVTIEVDg

Dein Herz trägt Felsen
https://www.youtube.com/watch?v=jfErMuk5bDI


und:

Mark Forster
https://www.youtube.com/watch?v=KOHpo06_y3Q

 


Birdhouse_web

The
BirdHouse
im TurmCafe
https://www.youtube.com/watch?v=L9MXkL4A2iE
 

banner neu
Heike Junghenn 12

 TÄGLICH GEÖFFNET
- Im Sommer (Ostern bis Okt.) 13 bis 19 Uhr, Im Winter (Nov.bis Ostern) 13 bis 18.00 Uhr 
Sonn- u. Feiertags ab 11 Uhr TURMBESTEIGUNGEN: Erwachsene 1,00 €,  Kinder 0,60 €

Heike Junghenn 12

Anfahrt: Mit Buslinie 7 oder 9 oder Pkw Richtung Klinikum-Haupteingang, in Linkskurve rechts ab Richtung “Spiegelslust” bzw.”TurmCafé” 1,2 km durch den Wald bis Kaiser-Wilhelm-Turm.

Restauration: Es gibt zu den Veranstaltung-en ein besonderes Speiseangebot.

Newsletters: Senden Sie uns Ihre
E-Mail Adresse und wir werden Sie stets aktuell über unsere Kulturangebote informieren.

  1. Das TurmCafé ist 12 Jahre alt
    Unsere Veranstaltungen im Überblick

    Info für Künstler

Jan

Feb

März

April

Mai

Jun

Jul

Aug

Sep

Okt.

Nov

Dez

 

Carrie Clark

Fr., 12.10.18 - 20.00 Uhr - TurmCafé
Alternative Country -Trio (Seattle, USA)
Carrie Clark & The Lonesome Lovers
Songs über Leidenschaft, Einsamkeit und Aufräumarbeiten
http://carrieclark.bandcamp.com/album/between-the-bed-sheets-and-turpentine
Eintritt: 15,- / 12,-   

 

Die in Oregon geborene Musikerin Carrie Clark ist nun schon seit über 18 Jahren in der Musikszene Seattles aktiv. In jungen Jahren erlernte sie Piano und Gitarre. Zunächst beeindruckt durch Country-, Rock- und Popgrößen wie Willie Nelson, Johnny Cash, Tom Waits oder Kate Bush entwickelte die Songwriterin an der amerikanischen Nordwestküste eine sehr spezielle Variante im Folk- und Americana Spektrum.

Begleitet wird Carrie Clark auf der kommenden Europatour von den 'Lonesome Lovers'. Mit dem Akkordeonspieler Rob Witmer und dem Bassisten Dave Pascal stehen zwei versierte Vertreter der Musik- und Theaterszene Seattles an ihrer Seite. Spielerisch und unterhaltsam schlägt das Trio einen musikalischen Bogen von Bluegrass, Country und Pop bis zu Music Hall und jazzigem Cabaret.

Carrie Clarks Lieder beruhen auf scharfsinnigen Alltagsbeobachtungen von menschlichen Schwächen und schrulligen Charakteren. Sie besingt einsame Cowboys, gebrochene Herzen und schmachtende Ladies. Der Titel ihres vierten Albums 'Between the Bedsheets and the Turpentine' umreißt die Themenpalette wie Leidenschaft, Einsamkeit und Träume aber auch Aufräumarbeiten in Folge menschlicher Missgeschicke. Carrie Clark schnappt viele ihrer Geschichten in einschlägigen Bars und Szenetreffpunkten Seattles auf. Dort soll bereits die Warnung umgehen: "Watch out what you say. You might end up in a Carrie Clark Song."

Homepage:
http://www.carrieclark.com/about.html 
Video "Home is":
http://www.youtube.com/watch?v=_9h8FpvQAUw 
Live on stage "Bum bah dum":
http://www.youtube.com/watch?v=O53JDuinuis